Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Französische Fußball-Nationalspielerin wechselt zu FC Bayern

22.06.2020 - Die französische Fußball-Nationalspielerin Viviane Asseyi wechselt nach Deutschland zum FC Bayern. Das teilte ihr bisheriger Verein Girondins de Bordeaux am Montag mit. Die Offensivspielerin erzielte in zwei Spielzeiten in der Division 1 Féminine 24 Tore. «Wir wünschen ihr in Bayern das Beste», hieß es von Club-Seite. Die Münchnerinnen, die in der Bundesliga am letzten Spieltag am Sonntag noch um Platz zwei hinter Meister VfL Wolfsburg und damit die Qualifikation für die Champions League kämpfen, bestätigten den Transfer am Montag zunächst nicht offiziell.

  • Brasiliens Debora Cristiane de Oliveira (r) und Frankreichs Viviane Asseyi kämpfen um den Ball. Foto: Vanessa Carvalho/ZUMA Wire/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Brasiliens Debora Cristiane de Oliveira (r) und Frankreichs Viviane Asseyi kämpfen um den Ball. Foto: Vanessa Carvalho/ZUMA Wire/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Asseyi ist nach Klara Bühl (SC Freiburg), Lea Schüller (SGS Essen), der Österreicherin Sarah Zadrazil (Turbine Potsdam) und der Schwedin Hanna Glas (Paris Saint-Germain) der fünfte Neuzugang für die nächste Saison. Nationalspieler Melanie Leupolz wechselt zum FC Chelsea.

Asseyi spielte von 2016 bis 2018 bei Olympique Marseille, davor mehrere Jahre bei HSC Montpellier. Die Stürmerin war auch Teil des Kaders bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen im vergangenen Jahr in Frankreich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren