Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frau erleidet bei Brand Rauchvergiftung und Verbrennungen

20.08.2020 - Bei dem Brand eines Wohnhauses bei Königsmoos (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) ist eine Frau verletzt worden. Sie und ihr Ehemann wurden nach Angaben der Polizei durch Rauch auf das Feuer am frühen Donnerstagmorgen aufmerksam. Als sie das Haus verlassen wollten, wurde die 52 Jahre alte Frau verletzt. Sie kam mit einer Rauchvergiftung und Verbrennungen ersten und zweiten Grades in ein Krankenhaus. Ihr Mann blieb unverletzt. Zwar konnte die Feuerwehr verhindern, dass sich die Flammen auf das ganze Haus ausbreiteten, es entstand dennoch ein Schaden im unteren sechsstelligen Bereich. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

  • Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren