Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gnabry: Jahrgänge 1995 und 1996 könnten Fußball prägen

20.04.2019 - München (dpa) - Nationalspieler Serge Gnabry ist davon überzeugt, dass er gemeinsam mit weiteren Top-Profis der Jahrgänge 1995 und 1996 eine besondere Rolle im deutschen Fußball einnehmen kann. Im Interview mit der «Süddeutschen Zeitung» (Samstagausgabe) spricht der Offensivmann des FC Bayern München von einer verschworenen Gruppe, «die den deutschen Fußball mal gemeinsam prägen könnte».

  • Bayern Münchens David Alaba (r) und Serge Gnabry. Foto: Sina Schuldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bayern Münchens David Alaba (r) und Serge Gnabry. Foto: Sina Schuldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 23 Jahre alte Gnabry denkt dabei unter anderen an Leon Goretzka, Niklas Süle, Joshua Kimmich (alle FC Bayern), Leroy Sané (Manchester City), Timo Werner (RB Leipzig), Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain), Julian Brandt und Jonathan Tah (beide Bayer Leverkusen). «Wir wissen, dass wir die Zukunft sein können, und es ist kein Nachteil, dass wir ein besonderes Verhältnis zueinander haben», sagte Gnabry. Man kenne sich bereits seit der U15 oder U16.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren