Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Halbe Million Schaden bei Scheunenbrand in Oberbayern

31.05.2020 - Eine halbe Million Euro Schaden ist bei dem Brand einer Scheune in Oberbayern entstanden. Vermutlich ist das Heu in der Scheune durch Funken entzündet worden, die nach Angaben der Polizei vom Sonntag kurz zuvor bei Bauarbeiten entstanden waren. Die gemauerte Scheune in Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen) brannte komplett nieder, ein Feuerwehrmann wurde bei den mehrstündigen Löscharbeiten am Samstagvormittag leicht verletzt.

  • Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren