Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand

16.02.2020 - München (dpa/lby) - Ein Dachstuhlbrand hat im Münchner Stadtteil Schwabing Schaden im sechsstelligen Bereich verursacht. «Die Löscharbeiten dauerten rund vier Stunden, weil wir unter Atemschutz das Dach von außen öffnen mussten», sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag.

  • Frontblitzer strahlen an der Front eines Feuerwehrfahrzeuges und der Aufschrift «Feuerwehr». Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frontblitzer strahlen an der Front eines Feuerwehrfahrzeuges und der Aufschrift «Feuerwehr». Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Brand in dem vierstöckigen Wohnhaus war am Samstagabend ausgebrochen und hatte rasch den Dachstuhl des Gebäudes in Flammen gesetzt. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, wurde stark zerstört. Die Brandursache sollen Ermittlungen der Polizei klären.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren