Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hund legt Autobahn lahm

20.01.2020 - Dietmannsried (dpa/lby) - Ein Hund hat im Allgäu eine etwa zweistündige Vollsperrung der Autobahn 7 ausgelöst. Das Tier sei bei Dietmannsried (Landkreis Oberallgäu) auf die Fahrbahn gelaufen und auch immer wieder über die Mittelschutzplanke gesprungen, teilte die Polizei am Montag mit.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber suchten die Beamten am Sonntag nach dem Hund, auch Mitarbeiter des Tierschutzvereins Memmingen beteiligten sich. Letztlich ohne Erfolg. Der Hund sei verschwunden, mutmaßlich durch ein Schlupfloch im Wildschutzzaun, hieß es.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren