Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

In Auto eingesperrt: Feuerwehr befreit Kleinkind

29.10.2020 - Ein sieben Monate altes Kleinkind ist in Gundelfingen (Landkreis Dillingen an der Donau) aus Versehen im Auto eingesperrt worden. Die Mutter habe die Tür zugeschlagen, als der Schlüssel noch im Auto lag, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Feuerwehr schlug schließlich die Scheibe ein und befreite das Kind. Es wurde am Mittwochabend wohlbehalten der Mutter übergeben.

  • Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren