Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

International gesuchter Drogenhändler in Schwaben gefasst

16.02.2020 - Lindau (dpa/lby) - Ein international gesuchter Drogenhändler ist in Schwaben festgenommen worden. Bei einer Routinekontrolle auf einer A96 bei Lindau seien Unregelmäßigkeiten bei der Kfz-Zulassung des Wagens des 29-Jährigen aufgefallen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach einer genaueren Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass er von der internationalen Polizeiorganisation Interpol zur Auslieferung gesucht wird.

  • Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der in Österreich gemeldete Kosovo-Albaner war laut Polizei 2015 wegen Rauschgifthandels zu einer mehrjährigen Haftstrafe im Kosovo verurteilt worden. In seinem Haus seien zuvor 129 Kilogramm Marihuana gefunden worden, hieß es weiter. Daraufhin war der in Österreich Gemeldete den Angaben zufolge untergetaucht, sein Auto war durch die Behörden stillgelegt worden. Einen Führerschein besaß er nicht. Bei der Kontrolle am späten Freitagabend trug er außerdem ein verbotenes Springmesser bei sich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren