Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kabinett befasst sich mit Artenschutz und Landwirtschaft

09.04.2019 - München (dpa/lby) - Das Kabinett befasst sich heute mit Artenschutz und Landwirtschaft. In der Sitzung will die Regierung Maßnahmen beraten, die über den Gesetzentwurf des Volksbegehrens «Rettet die Bienen» hinausgehen. Vergangene Woche hatte die schwarz-orange Koalition verkündet, die Gesetzesvorlage für mehr Artenschutz im Freistaat im Landtag anzunehmen.

  • Blumen blühen auf einer Wiese. Foto: Sven Hoppe/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blumen blühen auf einer Wiese. Foto: Sven Hoppe/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Parallel dazu will die Regierung ein großes Paket für mehr Umwelt- und Artenschutz in Bayern beschließen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprach vergangenen Mittwoch von einem «Versöhnungsgesetz», das Artenschutz, Umweltschutz und Landwirtschaft zusammenbringen soll.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren