Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kabinett berät: Digitalisierung in Verwaltung und Wirtschaft

11.02.2020 - München (dpa/lby) - Die Staatsregierung will die Digitalisierung in Verwaltung, Wirtschaft und Tourismus vorantreiben. Wann und wie genau, darüber will das Kabinett heute um 9:00 Uhr beraten.

  • Mitglieder des bayerischen Kabinetts sitzen in der bayerischen Staatskanzlei auf ihren Plätzen. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mitglieder des bayerischen Kabinetts sitzen in der bayerischen Staatskanzlei auf ihren Plätzen. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In ihrem Koalitionsvertrag hatten CSU und Freie Wähler unter anderem vereinbart, die Verwaltung mit mehr Digitalisierung bürgerfreundlicher zu machen. «Ab Ende 2020 wollen wir für die wichtigsten Anwendungen flächendeckende Online-Services für Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen bereitstellen», heißt es dort.

Über die Ergebnisse der Sitzung wollen am Mittag Staatskanzleichef Florian Herrmann, Digitalministerin Judith Gerlach (beide CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) informieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren