Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kaffeeschmuggler auf frischer Tat ertappt

22.01.2020 - Rosenheim (dpa/lby)- Das Zollamt in Rosenheim hat einen Kaffeeschmuggler auf frischer Tat ertappt. Die Beamten hatten den Mann auf einem Parkplatz der Autobahn 8 kontrolliert und dabei 128 Kilogramm des Wachmachers in seinem Kleintransporter sichergestellt, wie sie am Mittwoch mitteilten. Der 44- Jährige sei auf dem Weg nach München gewesen, nachdem er einen Teil seiner Ladung bereits in Rosenheim ausgeliefert hatte.

  • Das Wappen der Zollbehörde prangt auf einer Uniform. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Wappen der Zollbehörde prangt auf einer Uniform. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei dem Lieferanten handelt es sich Polizeiangaben zudem um einen Wiederholungstäter: Bereits 2019 war er mit mehr als 200 Kilogramm unversteuerten Röstkaffees aufgegriffen worden. Das Verfahren war gegen eine Zahlung von 400 Euro und der Entrichtung der fälligen Kaffeesteuer von 450 Euro eingestellt worden. Für den aktuellen Vorfall wurde nun ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet. Auch musste der Mann die fällige Steuerzahlung von 280 Euro entrichten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren