Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Langer Stau auf der A8 nach Lkw-Unfall

17.02.2020 - Holzkirchen (dpa/lby) - Ein Lkw-Unfall auf der Autobahn 8 südlich von München hat einen langen Stau verursacht. Ein 40-jähriger Lastwagenfahrer sei am Montagmorgen auf ein Stauende aufgefahren und mit einem vorausfahrenden Sattelzug zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Ursprünglich habe es einen kürzeren Stau wegen eines liegengebliebenen Autos gegeben, sagte ein Sprecher. Nach dem zweiten Unfall mussten demnach auf Höhe der Ausfahrt Holzkirchen in Richtung München zwei von drei Fahrstreifen gesperrt werden, und der Stau wuchs zwischenzeitlich auf rund 17 Kilometer an.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Verletzt wurde bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen niemand. Der 40-Jährige konnte sich selbst aus seiner eingedrückten Fahrerkabine befreien.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren