Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lisicki in Warteschleife: Tennisspiele in Nürnberg vertagt

21.05.2019 - Nürnberg (dpa) - Anhaltender Regen hat beim Damen-Tennisturnier in Nürnberg zur Vertagung der noch nicht beendeten Erstrundenpartien geführt. Betroffen waren davon am Dienstagabend bei dem WTA-Turnier auch zwei deutsche Spielerinnen. Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki (Berlin) liegt gegen Ajla Tomljanovic aus Australien vor der für Mittwoch angesetzten Fortsetzung mit 2:6, 2:1 zurück. Qualifikantin Jule Niemeier aus Dortmund stand beim Abruch kurz vor einer Zweisatz-Niederlage gegen Kristyna Pliskova. Die Tschechin führt mit 6:1 und 5:3.

  • Helfer schieben auf dem Center-Court während einer Unterbrechung wegen Regens das Wasser von einer Abdeckplane. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Helfer schieben auf dem Center-Court während einer Unterbrechung wegen Regens das Wasser von einer Abdeckplane. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Andrea Petkovic und Anna-Lena Friedsam hatten zuvor jeweils das Achtelfinale erreicht, in dem sie am Mittwoch aufeintreffen sollen. Auch Mona Barthel steht in der zweiten Runde. Die Fedcup-Spielerin muss ebenfalls am Mittwoch gegen die an Nummer eins gesetzte Kasachin Julia Putinzewa um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren