Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Männer besprühen sich mit Pfefferspray - sechs Verletzte

26.08.2019 - Coburg (dpa/lby) - Im Streit haben zwei Männer in Coburg mit Pfefferspray um sich gesprüht - und damit sich und vier weitere Menschen verletzt. Nach Angaben der Polizei vom Montag schlug ein 17-Jähriger am Samstagabend zunächst einen Gleichaltrigen. Um eine junge Frau zu schützen, zog ein 33-Jähriger daraufhin ein Pfefferspray aus seiner Hosentasche. Doch bevor er damit sprühen konnte, riss ihm der 17-Jährige die Dose aus der Hand und sprühte ihn an. Der 33-Jährige wiederum konnte sich das Spray wieder zurückholen und sprühte den 17-Jährigen damit an. Die sechs Verletzten kamen ins Krankenhaus.

  • Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren