Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann radelt nach Schlägerei betrunken zur Polizei

24.08.2019 - Kulmbach (dpa/lby) - Die Strafanzeige hätte er in dieser Art besser bleiben lassen sollen: Volltrunken wollte ein 41-jähriger Mann nach einer Schlägerei in Kulmbach bei der Polizei Anzeige gegen den Angreifer erstatten. Das Problem: Den Weg zur Inspektion hatte der Mann am Freitagabend mit dem Fahrrad zurückgelegt. Die Beamten ermittelten bei ihm nach eigenen Angaben vom Samstag einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille. Der 41-Jährige musste sein Rad abgeben, gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Die Anzeige des Mannes gegen einen 33-Jährigen, der ihn angeblich angegriffen hatte, nahm die Polizei natürlich trotzdem auf.

  • Ein Alkoholtest bei einem Mann wird während einer Polizeikontrolle durchgeführt. Foto: Uli Deck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Alkoholtest bei einem Mann wird während einer Polizeikontrolle durchgeführt. Foto: Uli Deck/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren