Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Meister EHC München noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

22.03.2019 - Nürnberg (dpa) - Meister EHC Red Bull München ist in der Deutschen Eishockey Liga nur noch einen Sieg vom Playoff-Halbfinale entfernt. Das Team von Trainer Don Jackson setzte sich am Freitag im vierten Viertelfinal-Duell bei den Eisbären Berlin hochverdient mit 5:2 (2:0, 2:0, 1:2) durch und könnte im fünften Aufeinandertreffen der «Best-of-Seven»-Serie am Sonntag (17.00 Uhr/Magenta Sport) in eigener Halle das Weiterkommen klar machen.

  • Die Münchner Eishockeyspieler feiern ihren Sieg. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Münchner Eishockeyspieler feiern ihren Sieg. Foto: Britta Pedersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch der ERC Ingolstadt braucht nur noch einen Erfolg, um ins Semifinale einzuziehen. Die Gastgeber gewannen gegen die Kölner Haie in der Verlängerung glücklich mit 3:2 (1:0, 1:1, 0:1) und liegen vor der Partie am Sonntag (19.00 Uhr/Magenta Sport) in Köln ebenfalls mit 3:1 in Führung.

In der Serie zwischen der Düsseldorfer EG und den Augsburger Panthern steht es dagegen 2:2. Augsburg gewann das vierte Spiel in Düsseldorf mit 2:1 (0:0, 2:1, 0:0) und glich aus. Bei dieser Paarung wird es daher mindestens sechs Aufeinandertreffen geben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren