Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

München: Eingeschränkter S-Bahn-Verkehr in den Sommerferien

16.07.2020 - Wegen Bauarbeiten an der S-Bahn-Stammstrecke müssen sich die Münchner und Reisende in den Sommerferien auf Sperrungen und Einschränkungen einstellen. Nach Angaben der Deutschen Bahn vom Donnerstag ist die Stammstrecke vom 31. Juli bis zum 24. August vor allem an den Wochenenden teilweise gesperrt.

  • Ein S-Bahn-Schild hängt vor einem dunklen Morgenhimmel. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein S-Bahn-Schild hängt vor einem dunklen Morgenhimmel. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Von Freitagabend bis Montagmorgen werde die Strecke teilweise nicht befahren. Fahrgäste müssen auf Alternativen ausweichen oder den Schienenersatzverkehr mit Bussen nutzen. Unter der Woche fahren die S-Bahnen nach Angaben der Deutschen Bahn nach Fahrplan, nur am Stachus und am Isartor komme es zu einzelnen Ausfällen.

Grund für die Sperrung ist die Modernisierung der unterirdischen S-Bahn-Stationen und der Bau der zweiten Stammstrecke. Es sei geplant, dass bis 2021 alle fünf Bahnhöfe der Stammstrecke umgebaut werden. Der Umbau am Hauptbahnhof solle noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Die Stammstrecke verläuft weitgehend unterirdisch durch die Münchner Innenstadt. Täglich fahren dort rund 1000 Züge. Zur Entlastung des für Störungen anfälligen S-Bahn-Netzes wird in der Landeshauptstadt eine zweite Stammstrecke gebaut. Sie soll 2028 in Betrieb gehen und verläuft überwiegend durch einen neuen Tunnel.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren