Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Münchner S-Bahn-Verkehr teils wieder aufgenommen

10.02.2020 - München (dpa/lby) - Nach dem Sturm «Sabine» ist am Montagmittag der S-Bahn-Verkehr in München teilweise wieder aufgenommen worden. Wie die Deutsche Bahn (DB) berichtete, waren die Bahnen der S1 zum Münchner Flughafen wieder unterwegs. Auch die S2 fuhr zwischen München und Erding wieder, die S4 startete auf der Strecke zwischen Grafing und Pasing. Die S7 konnte auf der Teilstrecke von Höllriegelskreuth nach Hohenbrunn fahren. Auf den Strecken müsse aber «weiterhin mit Verspätungen und kurzfristigen Teilausfällen» gerechnet werden, erklärte die Bahn.

  • Ein S-Bahn-Schild hängt an der Station Hackerbrücke vor einem dunklen Morgenhimmel. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein S-Bahn-Schild hängt an der Station Hackerbrücke vor einem dunklen Morgenhimmel. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zusätzlich gab es weiterhin einen Pendelverkehr auf der Münchner Stammstrecke zwischen Pasing und dem Ostbahnhof. Auf den anderen Linien gab es Erkundungsfahrten, um Erkenntnisse über Schäden entlang der Strecken zu gewinnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren