Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Gnabry-Infektion: Bayern werden Mittwoch neu getestet

20.10.2020 - Nach dem positiven Corona-Befund bei Serge Gnabry werden alle Spieler des FC Bayern am Mittwochmorgen erneut auf das Virus getestet. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister bekanntgab, dürfen dann nur jene Profis in den Bus steigen und zum Champions-League-Spiel am Abend gegen Atlético Madrid in die Allianz Arena fahren, deren Test negativ ausfällt. Das entspricht dem Konzept der Deutschen Fußball Liga für den Corona-Spielbetrieb. Eine Austragung der Partie gegen die Spanier könnte dann gesichert sein.

  • Das Logo des FC Bayern München. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo des FC Bayern München. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatten die Bayern am Dienstag bekanntgegeben, dass Nationalspieler Gnabry positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Dem 25-Jährigen «geht es gut», wie es hieß. Er befinde sich in häuslicher Quarantäne. Gnabry hatte am Dienstagvormittag noch gemeinsam mit seinen Teamkollegen trainiert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren