Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nickerchen im Zug führt zu Festnahme

20.01.2020 - Hof (dpa/lby) - Ein Nickerchen im Zug hat der Hofer Polizei die Festnahme eines mit Haftbefehl gesuchten Mannes beschert. Der 30-Jährige hatte Samstagmittag den Umstieg in Marktredwitz verschlafen und war deshalb erst im knapp 50 Kilometer entfernten Hof ausgestiegen, teilte die Polizei am Montag mit. Dort geriet er in eine Kontrolle der Bundespolizei, die einen bestehenden Haftbefehl wegen mehr als 30 verschiedener Vergehen feststellte. Zu den dafür fälligen 2390 Euro Geldstrafe oder 150 Tagen Gefängnis kommt nun noch der Besitz einer fremden EC-Karte, die der Mann bei sich führte.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren