Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei entdeckt 160 Cannabis-Pflanzen auf Waldgrundstück

22.07.2019 - Neuhaus an der Pegnitz (dpa/lby) - Eine Plantage mit rund 160 Cannabis-Pflanzen haben Drogenfahnder in Mittelfranken auf einem Grundstück in Neuhaus an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) entdeckt. Der mutmaßliche Betreiber des illegalen Hanfpflanzenanbaus, ein 29-jähriger Mann, wurde festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gegen ihn werde nun wegen verschiedener Rauschgiftdelikte ermittelt. Die Plantage hatte er durch mehrere Meter hohe Sichtschutzzäune abgeschirmt.

  • Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten. Foto: Oliver Berg/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren