Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Raser fährt mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

21.09.2020 - Mit Tempo 193 ist ein Raser im mittelfränkischen Fürth in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei getappt. Damit sei er mehr als doppelt so schnell wie erlaubt gefahren, teilte die Polizei am Montag mit. Ein dahinter fahrendes Auto sei mit 156 Kilometer pro Stunde unterwegs gewesen. An der Messstelle sind nach Angaben der Polizei 80 km/h erlaubt.

  • Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit den Kontrollen geht die Polizei gegen die Tuningszene vor, die in und um Nürnberg regelmäßig für Schlagzeilen sorgt. Dem Spitzenreiter unter den Rasern drohen nun ein Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkte in Flensburg und mindestens drei Monate Fahrverbot.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren