Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rummenigge: Bayern befasst sich mit Upamecano

21.01.2021 - Der FC Bayern befasst sich bei der in diesem Sommer anstehenden Umgestaltung seiner Abwehr auch mit Dayot Upamecano vom Bundesliga-Konkurrenten RB Leipzig. «Wir werden uns natürlich damit befassen, nicht nur mit dieser Personalie, sondern grundsätzlich, auf welchen Positionen wir was machen wollen und machen müssen», sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge am Donnerstag bei «Bild live».

  • Karl-Heinz Rummenigge steht im Stadion. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Karl-Heinz Rummenigge steht im Stadion. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es sei aber «ein bisschen zu früh», schon von einem Upamecano-Wechsel nach München auszugehen. «Der Spieler ist zumindest bis zum Saisonende in Leipzig», bemerkte Rummenigge. Es sei aber bekannt, dass der 22 Jahre alte Franzose dann eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag habe. Diese wird immer wieder auf 45 Millionen Euro taxiert. Rummenigge verwies darauf, dass bei Personalentscheidungen «in Corona-Zeiten auch die Kassenlage ein wichtiger Faktor» sei.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren