Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sané schon in München: Unterschrift dürfte bevorstehen

02.07.2020 - Jetzt ist es offensichtlich nur noch eine Frage der Zeit. Leroy Sané könnte wohl schon an diesem Donnerstag neuer Spieler des FC Bayern sein. Seit Mittwochabend ist er Medienberichten zufolge in München. Der Nationalspieler gilt als Münchner Schlüsselpersonalie.

  • Leroy Sané in Aktion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Leroy Sané in Aktion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Leroy Sané ist schon in München, sein Wechsel zum FC Bayern rückt immer näher. Der 24 Jahre alte Fußball-Nationalspieler absolvierte nach Informationen der «Bild»-Zeitung den obligatorischen Medizincheck. Der Noch-Außenstürmer von Manchester City war demnach am Mittwochabend in der bayerischen Landeshauptstadt angekommen. Neben der «Bild» berichteten dies auch das BR Fernsehen und der Pay-TV-Sender Sky. Nach seiner Ankunft absolvierte Sané bereits erste Tests, die er am Donnerstag fortsetzte. Offizielle Stellungnahmen lagen zunächst nicht vor.

Sané gilt als Schlüsselpersonalie für den FC Bayern. Manchester City wollte noch vor einem Jahr angeblich mindestens 100 Millionen Euro Ablöse. Nachdem Sané jedoch einen Kreuzbandriss erlitten hatte, war der Transfer nicht zustande gekommen.

Es wird davon ausgegangen, dass der deutsche Rekordmeister dem 21-maligen Nationalspieler einen Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren angeboten hat. Medienberichten zufolge soll der Wechsel die Bayern nun weniger als 50 Millionen Euro Ablöse kosten.

Der Kontrakt des 24-Jährigen bei Pep Guardiolas Man City wäre eigentlich bis zum 30. Juni 2021 gültig. Sané war im Sommer 2015 vom FC Schalke in die Premier League gewechselt.

Sané wird nach Keeper Alexander Nübel vom FC Schalke 04 und dem erst 18 Jahre alten Innenverteidiger Tanguy Nianzou Kouassi von Paris Saint-Germain der dritte Neuzugang der Bayern für die nächste Saison sein. Nübel kam ablösefrei und bekam einen Vertrag über fünf Jahre. Kouassi unterschrieb einen Kontrakt, der bis zum 30. Juni 2024 gültig ist. Mit dem Sané-Transfer wird der zum Sportvorstand beförderte Hasan Salihamidzic Trainer Hansi Flick auch einen Wunsch erfüllen.

«Wenn ich jetzt eine Position nennen müsste, dann würde ich die Außenbahnen - ob als Außenverteidiger oder als Außenstürmer - nennen», hatte Flick im vergangenen Monat auf die Frage geantwortet, auf welcher Position er sich am ehesten noch eine Verbesserung des Kaders vorstellen könne.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren