Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwiegervater im Streit um Geld getötet: Plädoyers erwartet

03.07.2019 - Regensburg (dpa/lby) - Im Prozess um den tödlichen Angriff auf einen 62 Jahre alten Mann in Straubing sollen heute vor dem Landgericht Regensburg die Plädoyers gehalten werden. Angeklagt ist der Schwiegersohn des Mannes. Der 39-Jährige soll sein Opfer Ende Dezember im Streit um Geld mit einer Holzschublade attackiert und tödlich verletzt haben. Zum Prozessauftakt gab der Mann den Angriff zu, sagte aber, er habe aus dem Affekt heraus gehandelt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann dagegen Mord aus Habgier vor. Das Urteil soll am 11. Juli fallen.

  • «Landgericht, Amtsgericht, Staatsanwaltschaft» steht an dem Justizgebäude in Regensburg. Foto: Armin Weigel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    «Landgericht, Amtsgericht, Staatsanwaltschaft» steht an dem Justizgebäude in Regensburg. Foto: Armin Weigel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren