Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sixt-Aktionäre rundum zufrieden

04.06.2019 - München (dpa) - Hochstimmung herrschte am Dienstag auf der Hauptversammlung des Autovermieters Sixt in München: Unter dem Beifall der Aktionäre dankte Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) dem Vorstand und den Mitarbeitern für das «erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte». Sie lobte die hohen Investitionen in Digitalisierung und in den Ausbau des US-Geschäfts - das lasse auch in den nächsten Jahren viel erwarten.

  • Das Logo vom Autovermieter Sixt. Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo vom Autovermieter Sixt. Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ihr Kollege Felix Schneider von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) freute sich über die Dividende: Mit 38 Prozent des Gewinns sei die Ausschüttungsquote im Branchenvergleich auf einem «außergewöhnlich hohen Niveau». Sixt hatte den Umsatz 2018 um 13 Prozent auf über 2,9 Milliarden Euro erhöht und den Gewinn auf 535 Millionen verdoppelt.

Konzernchef Erich Sixt zeigte sich drei Wochen vor seinem 75. Geburtstag bestens gelaunt. Die Familie Sixt hält 58 Prozent der Stimmrechte. Die Söhne Alexander und Konstantin sind seit 2015 im fünfköpfigen Vorstand.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren