Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sixt startet Carsharing mit E-Autos in Holland

08.06.2020 - Deutschlands größter Autovermieter Sixt bietet Carsharing jetzt erstmals auch im Ausland an. In Amsterdam, Rotterdam und Den Haag startet Sixt share mit einer Flotte von «einigen hundert» vollelektrischen Autos, darunter BMW i3 und Jaguar i-Pace. Vorstandsmitglied Alexander Sixt sagte am Montag in Pullach, trotz der Corona-Krise treibe der Autovermieter seine Internationalisierung und Digitalisierung damit voran.

  • Das Logo vom Autovermieter Sixt. Foto: Jens Kalaene/ZB/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo vom Autovermieter Sixt. Foto: Jens Kalaene/ZB/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bisher bietet Sixt Carsharing in München, Berlin und Hamburg an. Im Kerngeschäft schreibt Sixt derzeit rote Zahlen, will aber das Jahr mit Gewinn abschließen. Der Konkurrent Hertz hat in den USA Insolvenz angemeldet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren