Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Skateboard-Fahrer stirbt nach gefährlichem Manöver

29.10.2020 - Drei Tage nachdem sich ein Skateboard-Fahrer bei einem Unfall in Sontheim (Landkreis Unterallgäu) schwer am Kopf verletzt hat, ist der 22-Jährige gestorben. Der 22-Jährige hatte sich an das Auto eines Freundes gehängt und mit dem Skateboard mitziehen lassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei stürzte er am Sonntag auf eine Straße und erlitt lebensgefährliche Verletzungen am Kopf. Am Mittwoch erlag er seinen Verletzungen.

  • Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Laut Polizei war der 23 Jahre alte Autofahrer alkoholisiert. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren