Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Söder ruft CSU zu neuer Geschlossenheit auf

17.01.2019 - Bad Staffelstein (dpa/lby) - Kurz vor seiner geplanten Wahl zum neuen CSU-Chef hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder seine Partei zu einer neuen Gemeinschaft und Geschlossenheit aufgerufen. «Dass wir uns gegenseitig unterstützen, uns unterhaken und an einem Strang ziehen, das ist unsere neue Stärke», sagte Söder am Donnerstag nach Teilnehmerangaben auf der CSU-Fraktionsklausur im oberfränkischen Kloster Banz. In seiner Rede appellierte er an die Abgeordneten: «Lasst uns gut übereinander reden.» Er forderte «guten Umgang» nach außen und innen und wandte sich etwa gegen Prozentzahl-Vorgaben für Wahlen: «Lasst uns aufhören, einander zu schwächen.» Söder soll auf einem Parteitag an diesem Samstag zum neuen CSU-Chef gewählt werden.

  • Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) spricht mit Journalisten. Foto: Nicolas Armer © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) spricht mit Journalisten. Foto: Nicolas Armer © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren