Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Söder stellt Laschet-Biografie vor: Laschet revanchiert sich

30.09.2020 - Ausgerechnet Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) stellt heute eine Biografie von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vor - und nun wird bekannt: Laschet wird sich in wenigen Wochen revanchieren. Anfang November werde Laschet eine Söder-Biografie vorstellen, teilten deren Autoren Roman Deininger und Uwe Ritzer nun mit - Laschet habe ohne langes Zögern zugesagt.

  • Armin Laschet (CDU, l), NRW-Ministerpräsident, und Markus Söder (CSU), Bayerns Ministerpräsident. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Armin Laschet (CDU, l), NRW-Ministerpräsident, und Markus Söder (CSU), Bayerns Ministerpräsident. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laschet gilt - wie Söder - als möglicher Anwärter auf die Kanzlerkandidatur der Union. Söder hatte in den vergangenen Monaten allerdings wiederholt betont, sein Platz sei und bleibe in Bayern.

Die Laschet-Biografie «Der Machtmenschliche» von den Journalisten Tobias Blasius (Funke-Mediengruppe) und Moritz Küpper (Deutschlandradio) umfasst 350 Seiten. Nach Angaben des Essener Klartext-Verlages wird Jörg Quoos, Chefredakteur der Berliner Funke-Zentralredaktion, am Mittwoch mit Söder auf dem Podium sitzen und ihm einige Fragen stellen. Der Verlag hatte Söder darum gebeten.

Die Söder-Biografie mit dem Titel «Der Schattenkanzler» von Deiniger und Ritzer, beides Journalisten der «Süddeutschen Zeitung», erscheint Anfang Oktober bei Droemer Knaur - es handelt sich um eine deutlich erweiterte und aktualisierte Neuausgabe eines Buches von 2018.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren