Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Söder warnt vor einsamen Weihnachten

19.10.2020 - CSU-Chef Markus Söder hat in eindringlichen Worten zu einem gemeinsamen und entschlossenen Kampf gegen das Coronavirus aufgerufen - und vor einsamen Weihnachten gewarnt. «Entweder schaffen wir es, in den nächsten vier Wochen wieder die Zahlen unter Kontrolle zu bekommen - oder es wird sehr schwierig», sagte der bayerische Ministerpräsident am Montag nach Teilnehmerangaben in einer Schalte des CSU-Vorstands in Nürnberg. «Dann wird es ein einsames Weihnachten.» Er habe aber immer noch Hoffnungen. «Die nächste Bewährungsprobe kommt jetzt», betonte er.

  • Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht vor Beginn einer Videokonferenz des CSU-Vorstands auf einer Pressekonferenz. Foto: Daniel Karmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, spricht vor Beginn einer Videokonferenz des CSU-Vorstands auf einer Pressekonferenz. Foto: Daniel Karmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir wollen keinen zweiten Lockdown - aber ein zweiter Lockdown ist denkbar. Er ist aber verhinderbar durch unsere Maßnahmen», sagte Söder. Die Lage sei unschön und die kommenden Monate würden nicht einfach. «Es steht und fällt mit dem Mitmachen der Bevölkerung.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren