Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Söder will 500-Euro-Bonus für öffentlichen Gesundheitsdienst

21.10.2020 - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat einen Corona-Bonus für den öffentlichen Gesundheitsdienst in Aussicht gestellt. Die Leistungsprämie über 500 Euro solle unter anderem die Mitarbeiter in den Gesundheitsämtern stärken, sagte Söder am Mittwoch in einer Regierungserklärung zur Corona-Krise im Landtag in München. Die Einrichtungen seien seit Monaten überlastet, und die Mitarbeiter im gesamten öffentlichen Sektor hätten «bislang bis an die Grenzen ihrer Belastung gearbeitet». Die Zahlung sei wie der Pflegebonus ein Zeichen von Dank und Anerkennung.

  • Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, mit seinem blau-weißen Mund-Nasen-Schutz. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, mit seinem blau-weißen Mund-Nasen-Schutz. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Freistaat gibt es nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 71 staatliche und fünf kommunale Gesundheitsämter, die jeweils für einen Land- oder Stadtkreis zuständig sind.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren