Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Spritztour auf Bahngleisen: Jugendliche stehlen Auto

17.07.2020 - Vier Jugendliche haben mit einem gestohlenen Auto eine Spritztour auf Bahngleisen in Nürnberg gemacht. Ein Zeuge habe das Auto auf den Bahngleisen entdeckt und den Notruf gewählt, teilte die Polizei am Freitag mit. Als die Bundespolizei am Donnerstagabend vor Ort eintraf, flüchteten drei der Jugendlichen zu Fuß. Nur ein Zwölfjähriger blieb bei dem Auto, das sich auf den Bahngleisen festgefahren hatte.

  • Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Zuge einer Fahndung nahm die Polizei zwei 15-Jährige und den 17 Jahre alten Fahrer fest. Sie sollen das Auto den Angaben zufolge vom Hof eines Autohandels gestohlen haben. Bei dem Zwölfjährigen fanden die Beamten einen weiteren geklauten Fahrzeugschlüssel.

Bei den Bahngleisen handelt es sich einem Sprecher zufolge um eine Nebenstrecke, die nur bei Bedarf befahren wird. «Trotzdem haben sich die Jugendlichen natürlich in Gefahr begeben.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren