Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Staatstheater bietet erste Aufführung per Virtual Reality an

09.04.2020 - Das Staatstheater Augsburg bietet ab sofort Theater-Aufführungen per Virtual Reality (VR) an. Den Anfang macht das Ein-Personen-Stück «Judas», das vergangene Woche in der Goldschmiedekapelle St. Anna in Augsburg aufgezeichnet worden war, wie das Staatstheater am Donnerstag mitteilte.

  • Das Staatstheater in Augsburg. Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Staatstheater in Augsburg. Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eigentlich hatte das Schauspielhaus im Mai mit «Orfeo ed Euridice» von Christoph Willibald Gluck die erste Aufführung mit einer Mischung aus Bühneninszenierung und VR-Einsatz geplant. «Dafür haben wir 500 VR-Brillen angeschafft», so eine Sprecherin. «Jetzt war die Frage, was wir damit machen können.»

Wegen der Corona-Krise startet das Staatstheater deshalb schon zu den Osterfeiertagen einen «VR-Theater-Lieferservice», bei dem Zuschauer mit Wohnsitz in Augsburg das Stück auf gelieferten VR-Brillen im eigenen Wohnzimmer verfolgen können.

«Mit dem Aufbau eines VR-Repertoires wollen wir das digitale Theater auf eine neue Ebene heben», so Intendant André Bücker. Das Angebot werde Stück für Stück ausgebaut, eine Ballett-Produktion und eine weitere Schauspielinszenierung eigens für VR seien schon in Arbeit. Es handelt sich «um eigens für diesen Einsatz produzierte, frisch gemachte Inszenierungen, die an die Erfordernisse der 360-Grad-Perspektive angepasst und künstlerisch anspruchsvoll umgesetzt werden», wie das Haus mitteilte. Nur die «Judas»-Inszenierung sei eine modifizierte Fassung.

Lieferung und Abholung der VR-Brillen übernehmen Mitarbeiter des Theaters, außerdem soll eine kontaktlose Übergabe möglich sein. «Die Brillen werden selbstverständlich nach jeder Nutzung gereinigt und desinfiziert», so das Staatstheater. Zu jeder Bestellung werde außerdem eine Einwegmaske mitgeliefert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren