Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Steinmeier eröffnet Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth

18.05.2018 - Fürth (dpa/lby) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet heute das Ludwig-Erhard-Zentrum (LEZ) in Fürth. Steinmeier wird eine Ansprache halten und anschließend das Geburtshaus des früheren Bundeskanzlers und Bundeswirtschaftsministers besuchen. Das ehemalige Wohnhaus Erhards bildet zusammen mit einem Neubau das LEZ, mit dem Fürth an das Leben und Wirken des großen Sohnes der Stadt erinnern will. Erhard gilt als «Vater der sozialen Marktwirtschaft» im Nachkriegsdeutschland.

  • Ein Model zeigt den geplanten Neubau in Kubus-Form (Mitte)gegenüber dem Ludwig-Erhard-Haus (Mitte, rechts). Foto: Daniel Karmann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Model zeigt den geplanten Neubau in Kubus-Form (Mitte)gegenüber dem Ludwig-Erhard-Haus (Mitte, rechts). Foto: Daniel Karmann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem Festakt will sich der Bundespräsident bei der Handwerkskammer in Bayreuth (12.30 Uhr) über Digitalisierung im Handwerk informieren. Im Anschluss steht noch ein Besuch bei der Bundesagentur für Arbeit (14.45 Uhr) an. Steinmeier will sich mit dem BA-Vorstand unter anderem über die Integration von Langzeitarbeitslosen und Flüchtlingen austauschen.

SessionId: 728c7c91-d935-442c-a401-6bb269af861e Device-Id: 3149 Authentication: