Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verdacht auf illegales Glücksspiel: Durchsuchungen

26.02.2021 - Bei Durchsuchungen aufgrund des Verdachts des illegalen Glücksspiels hat die Polizei in Schwaben über 60 Spiel- und Wettautomaten und über 250 000 Euro Bargeld sichergestellt.

  • Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeifahrzeuge stehen mit Blaulicht. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Betreibern zweier Gaststätten und eines Wettbüros in Füssen wird vorgeworfen, trotz Corona-Beschränkungen Glücksspiel anzubieten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Bei den Durchsuchungen, die bereits am vergangenen Freitag stattfanden, wurde zudem festgestellt, dass einige der Automaten nach bisherigem Ermittlungsstand nicht genehmigt seien. Aufgrund der vielen Beweismittel habe die Feuerwehr beim Abtransport der Automaten aushelfen müssen.

Zeitgleich habe die Polizei Wohnungen und ein Büro der Beschuldigten durchsucht. Dort seien Wertgegenstände im Wert von über 50 000 Euro gefunden worden. Zudem sei eine Spielhalle in Nesselwang durchsucht worden, in der die Beamten Geldspielgeräte und Wechselautomaten sowie über 250 000 Euro Bargeld sichergestellt hätten.

Bei den Durchsuchungen seien fünf Personen beim Spielen an den Geräten angetroffen worden. Sie hätten Anzeigen wegen der Beteiligung am illegalen Glücksspiel und Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz erhalten. Insgesamt seien über 100 Einsatzkräfte sowie fünf Staatsanwälte am Einsatz beteiligt gewesen.

Die sichergestellten Geräte werden nach Angaben der Polizei nun durch einen Gutachter auf ihre Funktionsweise und Zulassung geprüft. Vier Beschuldigte seien bereits wegen des Veranstaltens von illegalem Glücksspiel und mehreren Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz und der Gewerbeordnung angezeigt worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren