Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vor Duell mit Neuer: Niederlechner pro ter Stegen beim DFB

18.10.2019 - Augsburg (dpa) - Augsburg-Stürmer Florian Niederlechner bleibt vor dem Bundesliga-Derby gegen den FC Bayern München mit Manuel Neuer bei seiner Empfehlung für Marc-André ter Stegen im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. «Ich habe das gesagt und stehe dazu. Das Thema war aber überhaupt viel zu hoch gehängt», sagte der 28-Jährige dem «Münchner Merkur» (Freitag). «Es ist halt so, dass wir zwei Weltklassetorhüter haben und ter Stegen mit Barcelona Jahr für Jahr überragend spielt. Manu Neuer ist natürlich einer der besten Torhüter der Welt und ein überragender Kapitän», meinte der FC-Augsburg-Profi.

  • Augsburgs Florian Niederlechner. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Augsburgs Florian Niederlechner. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Duell gegen Rekordmeister Bayern am Samstag (15.30 Uhr/Sky) sieht Niederlechner seinen FC Augsburg trotz der augenblicklichen Niederlagenserie und Tabellenplatz 14 nicht chancenlos. «Mutig muss man sein, dann kann man Bayern schlagen», sagte der Angreifer. «Wir wollen zeigen, dass in Augsburg zu spielen immer eklig ist.»

Man müsse die Münchner um ihren Kapitän Neuer unter Druck setzen. Stehe man tief in der eigenen Hälfte und warte und warte, dann werde irgendwann einer durchgehen und Liga-Toptorjäger Robert Lewandowski ein Tor machen. «Und wenn man Thiago hundert Ballkontakte erlaubt, wird er immer sicherer, und das wäre nicht gut für uns. Mit Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte tut man ihnen weh», sagte der zu Saisonbeginn vom SC Freiburg gekommene Niederlechner.

Der Offensivspieler bezeichnete seinen Stürmerkollegen Lewandowski als einen der besten drei in der Welt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren