Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wegen Betrügern: Frau schließt sich 30 Stunden lang ein

24.07.2020 - Aus Angst vor Betrügern hat sich eine alte Dame in Nürnberg mehr als 30 Stunden in ihrer Wohnung verbarrikadiert. Falsche Polizeibeamte hatten die 86-Jährige unter Druck gesetzt und erzählt, ein Einbruch bei ihr stehe bevor, ihre Wertsachen müssten gesichert werden. Zwar rief die Frau nach dem Telefonat mit den Betrügern am Mittwoch noch bei der Polizei in Nürnberg an, sperrte sich dann aber in ihrem Schlafzimmer ein, wie die Ermittler am Freitag mitteilten.

  • In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Aus Angst vor den vermeintlichen Einbrechern öffnete sie der echten Polizeistreife nicht die Türe», hieß es weiter. Weil die 86-Jährige von den Beamten nicht mehr kontaktiert werden konnte, brach die Feuerwehr die Tür zur Wohnung auf. «Die völlig aufgewühlte und eingeschüchterte Frau öffnete erst nach gutem Zureden ihre Schlafzimmertüre», hieß es weiter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren