Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weiter Einschränkungen für Bahnfahrer im Regionalverkehr

11.02.2020 - München (dpa/lby) - Bahnfahrer im Regionalverkehr müssen in Bayern weiterhin mit wetterbedingten Einschränkungen rechnen. Die Schwerpunkte lagen am Dienstagmorgen im Allgäu und südlich von München auf den Strecken Richtung Garmisch-Partenkirchen und Kochel am See, wie ein Bahnsprecher sagte. Bei der Münchner S-Bahn gab es noch Einschränkungen auf der S6 zwischen Tutzing und Gauting sowie der S7 zwischen Wolfratshausen und Baierbrunn.

  • Ein Fahrgast läuft in einem Hauptbahnhof an einer Regionalbahn der Deutschen Bahn vorbei. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrgast läuft in einem Hauptbahnhof an einer Regionalbahn der Deutschen Bahn vorbei. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ihren Fernverkehr wollte die Bahn am Dienstagmorgen in Bayern - genau wie im Rest Deutschlands - ohne größere Einschränkungen wieder aufnehmen. Am Vormittag seien einzelne Probleme aber nicht zu vermeiden, hieß es.

Das Orkantief «Sabine» hatte am Montag in Bayern das öffentliche Leben teils zum Erliegen gebracht. Für Dienstag erwartete der Deutsche Wetterdienst noch teils schwere Sturmböen, in den Kammlagen der östlichen Mittelgebirge und auf den Alpengipfeln auch einzelne orkanartige Böen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren