Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wiesn-Wirte fahren zum Festgelände

21.09.2019 - München (dpa) - Mit Brauereigespannen und festlich geschmückten Wagen sind die Oktoberfestwirte am Samstagvormittag zum Festgelände gestartet. Tausende Menschen warteten bei bestem Herbstwetter an den Straßen, um den bunten Festzug zur Theresienwiese zu sehen. Musikkapellen begleiteten den Zug, den das «Münchner Kindl» hoch zu Ross anführte. Dahinter folgte traditionsgemäß die Kutsche mit Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD). Er wollte um Punkt 12.00 Uhr im Schottenhamel-Festzelt das erste Fass Bier anzapfen und damit die 186. Wiesn eröffnen. Das größte Volksfest der Welt dauert bis zum 6. Oktober, an die sechs Millionen Besucher werden erwartet.

  • Gäste feiern beim Einzug der Wiesn-Wirte zum Oktoberfest auf einer Kutsche. Foto: Angelika Warmuth © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gäste feiern beim Einzug der Wiesn-Wirte zum Oktoberfest auf einer Kutsche. Foto: Angelika Warmuth © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren