Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl der Fluggäste an bayerischen Flughäfen steigt

25.02.2020 - Fürth (dpa/lby) - Insgesamt 53,7 Millionen Menschen reisten im Jahr 2019 über die bayerischen Flughäfen München, Nürnberg und Memmingen. Das entspricht einem Plus von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik am Dienstagmorgen mitteilte, entfallen fast 90 Prozent des bayerischen Passagieraufkommens auf den Flughafen München. Die Zahl der Fluggäste an Bayerns größtem Flughafen wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent. In Nürnberg hingegen ging das Passagieraufkommen um 8 Prozent zurück. Memmingen verbuchte mit 1,7 Millionen Reisenden im Jahr 2019 einen Zuwachs von 15,6 Prozent. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 464 000 Starts und Landungen an den drei bayerischen Flughäfen.

  • Ein Flugzeug der Lufthansa steht am Münchner Flughafen. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Flugzeug der Lufthansa steht am Münchner Flughafen. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren