Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Oberfranken

16.07.2019 - Rödental (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß in Oberfranken sind zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schlief ein 20-Jähriger bei Rödental (Landkreis Coburg) vermutlich kurzzeitig am Steuer ein. Dabei geriet der junge Mann auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Wagen eines entgegenkommenden 36-Jährigen zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall auf der Bundesstraße schwer verletzt.

  • Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren