Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

13-Jährige von Nachbarn fremdfeindlich beleidigt

28.05.2019 - Berlin (dpa/bb) - Ein 13 Jahre altes Mädchen ist in Berlin-Lichterfelde vermutlich von ihrem Nachbarn fremdenfeindlich beleidigt worden. Sie soll am Montagnachmittag mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg des Hindenburgdamms unterwegs gewesen und von einem ihr entgegenkommenden Mann beschimpft worden seien, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei dem Mann soll es sich nach Polizeiangaben um einen 58-jährigen Bewohner aus dem Nachbarhaus handeln. Warum der Mann das Mädchen beleidigte, war noch unklar. Der für politische Straftaten zuständige polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

  • Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren