Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

14 Kilogramm Marihuana in einem abgestelltem Auto gefunden

11.03.2020 - In einem geparkten Auto hat die Polizei in Berlin-Hakenfelde 14 Kilogramm Marihuana im Kofferraum gefunden - der 35-jährige Besitzer wurde festgenommen. Ursprünglich suchten die Beamten den Mann am Dienstagnachmittag wegen eines Haftbefehls auf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Auf dem Tegeler Weg in Höhe der Osnabrücker Straße konnten die Beamten demnach den wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis Gesuchten stoppen und festnehmen. Er soll sich nach Angaben der Polizei als 25-Jähriger ausgewiesen haben, um seine Identität zu verbergen. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nach einer Identitätsprüfung nicht nachweisen. Er wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

  • Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weil aus einem zweiten, vor dem Haus des Mannes geparkten Wagen starker Cannabisgeruch wahrgenommen wurde, durchsuchten die Beamten zudem dieses Fahrzeug und stellten die Drogen sicher. Gegen den Festgenommenen wird nun unter anderem wegen des Verdachts des Handels mit illegalen Betäubungsmitteln und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren