Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

9019 Corona-Fälle in Berlin: Zahl steigt um 19

27.07.2020 - Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Berlin ist von Sonntag auf Montag um 19 auf nun 9019 Fälle gestiegen. Dies teilte am Abend die Senatsgesundheitsverwaltung mit. Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden demnach 43 Personen, davon werden 19 intensivmedizinisch betreut - am Vortag war es noch jeweils ein Mensch mehr.

  • Eine Aufnahme eines Elektronenmikroskops zeigt das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2. Foto: Uncredited/NIAID-RML/AP/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Aufnahme eines Elektronenmikroskops zeigt das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2. Foto: Uncredited/NIAID-RML/AP/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie schon am Vortag sind bis zum Montag keine weiteren Menschen im Zusammenhang mit der Erkrankung Covid-19 gestorben. Insgesamt starben seit Beginn der Pandemie 223 Menschen mit Covid-19 in Berlin.

Die Corona-Ampel steht laut Gesundheitsverwaltung weiterhin bei allen drei Indikatoren auf Grün. Allerdings lag die Reproduktionszahl, die angibt, wie viele Menschen im Schnitt von einem Infizierten angesteckt werden, bei 1,57 und damit über dem vom Senat bestimmten Grenzwert 1,2. Wird dieser Wert an drei Tagen in Folge überschritten, springt die Ampel bei diesem Indikator auf Gelb. Schon am Sonntag lag die Reproduktionszahl in Berlin bei 1,42.

Die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100 000 Einwohner sowie die Auslastung der Intensivstationen lagen zum Wochenbeginn dafür weit unter den Grenzwerten, ab denen sich die Farbe des jeweiligen Indikators ändert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren