Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aufsteiger Union Berlin verpflichtet Niederländer Becker

27.06.2019 - Berlin (dpa) - Kurz vor dem Trainingsstart hat Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin den niederländischen Angreifer Sheraldo Becker verpflichtet. Der 24 Jahre alte Offensivspieler erhält bei den Köpenickern einen Vierjahresvertrag bis Ende Juni 2023. Dieser gilt auch für die 2. Bundesliga. Darüber informierte Union am Donnerstag. Becker kommt vom ADO Den Haag aus den Niederlanden nach Berlin. In der Eredivisie stand er in der vergangenen Saison in 33 Spielen auf dem Rasen, erzielte sieben Treffer und bereitete zehn Tore vor.

  • Trainer Urs Fischer des Bundesligaaufsteigers Union Berlin gibt eine Pressekonferenz. Foto: Jörg Carstensen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Urs Fischer des Bundesligaaufsteigers Union Berlin gibt eine Pressekonferenz. Foto: Jörg Carstensen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Es ist für mich ein großer Schritt, nach Deutschland zu wechseln. Ich freue mich sehr auf Union, besonders, da es meine erste Station als Profi im Ausland ist», sagte Becker: «Jetzt geht es für mich darum, mich gut ins Team einzuleben und meinen Beitrag zur ersten Bundesligasaison des Vereins zu leisten.»

Trainer Urs Fischer bittet seine Mannschaft am Samstag (10.00 Uhr) zum ersten Training der neuen Saison. Am Freitag wird der Spielplan für Unions Premierenjahr im deutschen Oberhaus veröffentlicht.

Vorerst nicht mehr für Union auflaufen wird derweil Berkan Taz. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler wird für eine Saison an den Regionalligisten Energie Cottbus ausgeliehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren