Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ausfälle und Verspätungen nach Stellwerkstörung in Berlin

10.09.2020 - Eine Stellwerkstörung hat am Donnerstagnachmittag zu Einschränkungen im Bahnverkehr in Berlin und Brandenburg geführt. Betroffen waren mehrere Regionalbahnlinien. Gegen 20 Uhr war die Störung behoben, wie ein Bahnsprecher informierte. Zuvor war es bei den Linien RE2, RE7 und RB14 vorübergehend zu Haltausfällen und Umleitungen gekommen.

  • Eine S-Bahn fährt in den Bahnhof ein. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine S-Bahn fährt in den Bahnhof ein. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Angaben zufolge hatte die Störung auch Auswirkungen auf den Fernverkehr. Es kam zu Umleitungen und Teilausfällen einzelner ICE-, IC- und EC-Linien. Laut einer Sprecherin trat die Störung um 12.30 Uhr auf. Die Haltestellen Berlin-Alexanderplatz, Friedrichstraße, Berlin-Hauptbahnhof, Zoologischer Garten, Charlottenburg, Berlin-Wannsee und Potsdam konnten zwischenzeitlich nicht angefahren werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren