Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto auf Parkplatz abgebrannt

04.03.2020 - Ein Auto ist durch einen Brand auf einem Parkplatz im Berliner Stadtteil Charlottenburg-Nord zerstört worden. Eine Autofahrerin bemerkte am Dienstagabend gegen 18 Uhr das Feuer an dem abgestellten Wagen an der Hinckeldeybrücke, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die alarmierte Feuerwehr habe daraufhin den Brand gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge verhindert. Es wurde niemand verletzt. Ein Brandkommissariat geht dem Verdacht der Brandstiftung nach.

  • Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Hauptstadt werden nachts immer wieder Fahrzeuge durch Feuer beschädigt oder zerstört. Zuletzt brannten in der Nacht zu Dienstag zwei Autos in Spandau und Köpenick.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren