Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Beelitz will kostenlos Schutzmasken an Bürger verteilen

17.04.2020 - Die Spargelstadt Beelitz will ihren Bürgern kostenlos Atemschutzmasken zur Verfügung stellen. Möglich sei das, weil ein ortsansässiges Unternehmen gute Geschäftsbeziehungen nach China pflege und dort die Masken in ausreichender Größenordnung bestellen könne, heißt es auf der Seite der Stadt im Internet. Mehrere Zehntausend Einweg- und auch die mehrfach verwendbaren FFP-II-Masken seien in dieser Woche bereits in Auftrag gegeben worden. Zuvor hatten «Bild» und «B.Z.» berichtet.

  • Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP-2. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP-2. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir möchten, dass jeder Beelitzer Haushalt über solche Masken verfügt, damit die Bürger in unserer Stadt auch weiterhin ihre Besorgungen erledigen und sich - so weit wie momentan möglich - frei bewegen können», erklärt Bürgermeister Bernhard Knuth. Für die Haushalte der 12 000-Einwohner-Stadt sollen, sobald die Lieferung da ist, Pakete aus Ein- und Mehrwegmasken zusammengestellt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren