Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Beratungshotline für Pflegeeinrichtungen startet am Montag

05.04.2020 - Für Pflegeeinrichtungen in Berlin und Brandenburg hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) eine Beratungshotline eingerichtet. Seit dem Donnerstag vergangener Woche beantworten Fachkräfte Beschäftigten der ambulanten und stationären Pflege am Telefon und ab diesem Montag auch per Mail Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus, wie das Brandenburger Gesundheitsministerium am Sonntag mitteilte. Das kombinierte Beratungsangebot am Telefon und per Mail sei neu, sagte ein Ministeriumssprecher am Sonntag.

  • Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Gesundheitsministerin. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen), Gesundheitsministerin. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime seien vom Coronavirus besonders gefährdet, erklärte Brandenburgs Sozialministerin Ursula Nonnemacher (Grüne). «Orte, in denen sich vulnerable, also besonders anfällige Menschen aufhalten, die ein hohes Risiko für schwere Krankheitsverläufe haben.»

Mit der neuen Beratungshotline könnten jetzt Fachfragen kompetent beantwortet werden, was die Bürgertelefone des Landes und der Kommunen so nicht leisten könnten, sagte Nonnemacher. Unter anderem würden die Beschäftigten zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus, insbesondere mit Verdachtsfällen, Hygiene- und Schutzmaßnahmen und Isolationsmaßnahmen informiert.

Mitarbeiter in der Pflege leisteten rund um die Uhr eine «ganz wichtige Arbeit» für hilfebedürftige Menschen. Ihre Arbeit sei unersetzlich, erklärte die Ministerin. Sie machten sich große Sorgen und hätten viele Fragen. «Überall mangelt es zurzeit noch an persönlicher Schutzausrüstung.» Die Hotline sei eine wichtige Ergänzung des Informationsangebotes des Landes.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren